Erneuerbare Enerie in Bayern 2018 rückläufig!

Nach dem neuen Bericht „Energiedaten.Bayern“ ist bayernweit die Stromproduktion aus Wind, Sonne, Wasser und Biomasse zwischen 2017 und 2018 um 800 Millionen Kilowattstunden oder knapp zwei Prozent gesunken (in Buchstaben: ge e es u en ka e en)! 2017 wurden demnach im Freistaat 37,3 Milliarden Kilowattstunden Strom aus erneuerbaren Quellen produziert. Im Jahr darauf waren es nur 36,5 Milliarden Kilowattstunden.
Im selben Zeitraum haben die erneuerbaren Energien in Deutschland um knapp 4%, in Baden-Württemberg um fast 6% zugelegt!
Dies schreibt die Süddeutsche Zeitung am 17.2. unter https://www.sueddeutsche.de/bayern/resolution-buergermeister-fuer-energiewende-1.4801566

Autor: gerald

geboren und dann schnell alt geworden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.